Fehlermeldung

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in require_once() (Zeile 341 von /mnt/web006/d2/66/54310066/htdocs/dp/includes/module.inc).

Spielberichte

Nullnummer gegen Ströhen

Oberbauerschaft, Nachmittag, Sonne, sommerliche Temperaturen und zwei Fußballspiele, die sich den äußeren Umständen angepasst haben. Nachdem sich die Reserveteams des BWO und des SSV Pr. Ströhen bereits 0:0 trennten blieb auch die Partie der Erstvertretungen torlos. Trotz des gewonnenen Punktes spitzt sich die Lage im Tabellenkeller weiter zu.

BWO gewinnt spektakuläres Derby

BWO startet einen kleinen Lauf. Nach zuletzt 4 ungeschlagenen Spielen und dem jüngsten Erfolg im Abstiegskampf gegen den BSC Blasheim, findet Oberbauerschaft immer besser in die Spur. Auch im Derby in und gegen Schnathorst konnte das Team um Felix Kasprick 3 Punkte nach spektakulärem Spielverlauf mit nach Hause nehmen.

BWO nimmt 3 Punkte aus Blasheim mit

Am Ende gibt das knappe 1:0 (1:0) nur bedingt den Spielverlauf zwischen dem BWO und dem BSC wieder. Denn Chancen gab es auf beiden Seiten sehr zahlreich, wobei aber vor allen Dingen der Gastgeber beste Einschussmöglichkeiten ungenutzt ließ. So fährt BWO einen enorm wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt ein.

Remis gegen den TuS Gehlenbeck

Bei gefühlt hochsommerlichen Temperaturen empfing am vergangenen Sonntag BWO den TuS aus Gehlenbeck. Die Gehlenbecker spielen eine gute Saison und hinterließen auch beim 4:0 im Hinspiel einen starken Eindruck, sodass BWO als Außenseiter in diese Partie ging. Am Ende stand ein 1:1 (0:0) auf der Uhr, mit dem beide leben konnten.

BWO I mit nur einem Punkt zu Ostern

Beschauliche Ostern sehen anders aus. Aufgrund eines Nachholspieltages musste BWO sowohl Ostersamstag (vs TuRa Espelkamp) als auch am Ostermontag (vs BSC Blasheim) wichtige Spiele antreten. Während man gegen zuletzt starke TuRaner zumindest ein Unentschieden erreichte, ging man im Kampf um den Abstieg gegen des BSC leer aus.

Spielbericht TuRa Espelkamp

BWO siegt im Kellerduell

Nach dem Rückzug des FC Lübbecke und der knappen Auftaktniederlage zum Rückrundenstart gegen den SC BW Vehlage war BWO als Tabellenletzter gegen den Drittletzten SV Börninghausen quasi zum Siegen verdammt. Die Nerven sollten diesem Druck Stand halten und Oberbauerschaft siegte nach großem Kampf mit 2:1 (1:0).

Nächster Punkt für BWO

Nach der bitteren Pleite gegen den TuS Stemwede unter der Woche, wollte das Team um Trainer Felix Kasprick am vergangenen Sonntag gegen den VfB Fabbenstedt eine Reaktion zeigen. Nach zwei unterschiedlichen Halbzeiten stand es nach einer nicht schönen aber sehr spannenden Partie 2:2, wobei BWO einen 0:2 Rückstand zur Pause aufholen konnte.

1. Remis für BWO

Am Ende des vergangenen Sonntages wussten die Aktuere von Blau Weiß die kürzlich abgepfiffenene Partie und das Resultat gegen den TuS Eintracht Tonnenheide nicht so recht einzuordnen. Das 1:1 (0:0) war im Bezug auf die eher erfolglosen letzten Wochen ein gewonnener Punkt, allerdings wäre bei mehr Konzentration und Zielstrebigkeit im letzten Drittel auch mehr drin gewesen.

BWO unterliegt Ströhen deutlich

2 Spiele, 0:8 Tore. Der Trend nach den letzten Partien gegen den TuS Gehlenbeck und den SSV Pr. Ströhen spricht aktuell eindeutig gegen BW Oberbauerschaft. Gegen die Nordkreisler kam alles zusammen (dazu später mehr), sodass BWO mit einer verdienten 4:0 (1:0) Niederlage die Heimreise antreten musste.

BWO weiter schwankend

Dem schwachen Auftritt und der folgerichtigen Niederlage for zwei Wochen gegen den SV Schnathorst, folgte in der letzten Woche Donnerstag bei einem erneut vorgezogenen Heimspiel ein Sieg gegen den Aufsteiger und aktuell Tabellenletzten SV Börninghausen.

Seiten