Fussball

BWO mit Niederlage zum Abschluss

BWO schien im Saisonendspurt so ein bisschen die Puste auszugehen. Nach den Niederlagen gegen den SC Isenstedt (1:4) und Union Varl (1:4) verlor BWO auch am letzten Spieltag bei TuRa Espelkamp mit 2:1 (1:0). Trotzdem war es, besonders auf der Abschlussfeier danach, sehr emotional, da Maik Struckmeier (tritt nach 15 Jahren aktiver Laufbahn kürzer) und Dario Seuthe (verlässt BWO in Richtung Stift Quernheim) ihre vorerst letzten Auftritte im blau weißen Dress hatten.

BWO schafft den Klassenerhalt

Auf Bitten des SuS Holzhausen wurde die Partie gegen BWO bereits auf vergangenen Mittwoch verlegt. Ein Mittwoch, den die Oberbauerschafter am Ende ausgelassen feiern konnten, da sie durch den 1:0 Auswärtssieg beim Tabellenzweiten den Klassenerhalt nun auch rechnerisch unter Dach und Fach haben.

BWO I enttäuscht in Fabbenstedt

Natürlich wird dieser Tage im Abstiegskampf der Kreisliga A viel gerechnet, auch nach dem gestrigen Sonntag. BWO hätte mit einem Sieg in Fabbenstedt alles klar machen können, muss aufgrund der schwachen Leistung und der verdienten 4:0 (2:0) Niederlage aber weiterhin mit einem Auge auf Börninghausen und Isenstedt schielen.

Starker Punkt gegen den Tabellenführer

Nach der bitteren und enttäuschenden Niederlage (1:0) gegen die Eintracht aus Tonnenheide, folgte am gestrigen Dienstag das Spiel gegen den SC BW Vehlage, dem dritten. Spiel in sechs Tagen. Nach starker kämpferischer Leistung konnten die dezimierten Oberbauerschafter dem aktuellen Tabellenführer und desiginierten Meister Vehalge ein 0:0 und damit einen nicht unbedingt zu erwartenden Punkt abknöpfen.

BWO mit Big Point im Abstiegskampf

Auf das Duell gegen den SC Isenstedt haben die Oberbauerschafter lange gewartet und geschaut. Tatsächlich war das gestrige Aufeinandertreffen aufgrund diverser Ausfälle das erste diese Saison zwischen den beiden Kontrahenten und direkten Konkurrenten im Abstiegskampf. 4 Punkte trennten beide Mannschaften vor dem Spiel und Isenstedt präsentierte sich zuletzt formstark. Die Form konnten sie gegen BWO nicht bestätigen und verloren am Ende mit 3:0 (0:0).

Die Blau-Weiße D-Jugend sichert sich souverän den Einzug ins Kreispokalfinale!

Am 24.04.2018 stand unsere D-Jugend im Halbfinale gegen den FC Preußen Espelkamp.Um 18.30 Uhr ertönte der Anpfiff am Oberbauerschafter Sportplatz. In der 6. Spielminute eröffnete der Youngstar Jannik Brosend mit seinem Treffer die Torserie. Im 3-Minuten-Takt folgten die nächsten Treffer und somit

Nullnummer gegen Ströhen

Oberbauerschaft, Nachmittag, Sonne, sommerliche Temperaturen und zwei Fußballspiele, die sich den äußeren Umständen angepasst haben. Nachdem sich die Reserveteams des BWO und des SSV Pr. Ströhen bereits 0:0 trennten blieb auch die Partie der Erstvertretungen torlos. Trotz des gewonnenen Punktes spitzt sich die Lage im Tabellenkeller weiter zu.

Seiten