Fehlermeldung

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in require_once() (Zeile 341 von /mnt/web006/d2/66/54310066/htdocs/dp/includes/module.inc).

Überraschung am Wiehen - BWO kegelt Vehlage aus dem Pokal

Endlich! Endlich geht es für die Amateurfußballer nach langer Warte- und Vorbereitungszeit wieder mit Pflichtspielen los. Wie üblich startet vor dem Ligabetrieb der Pokalwettbewerb, der Barre Kreispokal, und da hatte BWO mit dem Bezirksligisten BW Vehlage gleich einen echten Hochkaräter zu Gast.

Das neu formierte Trainerteam um Jannik Bollmeier und Marek Sommer konnten in diesem Spiel auf einen guten Kader zurückgreifen. Marco Hellmann, Marvin Hohmeier, Jan Luca Siebers und Dario Seuthe fehlten noch verletzt oder angeschlagen, wohingehen mit Jona Kebel und Marc Börs gleich zwei Neuzugänge bzw. Rückkehrer von Beginn an auf dem Platz standen.
Vom Anpfiff weg war zwischen dem heimischen B-Ligisten und dem Bezirksligisten kein Klassenunterschied zu erkennen. Das lag vor allen daran das Oberbauerschaft sehr diszipliniert agierte und der Gast aus Vehlage scheinbar keine Einstellung zum Spiel finden konnte. In der 13. Minute ging BWO durch Rückkehrer Börs in Führung. Als er einen Steckpass erlaufen und den Ball über den herauseilenden Torwart chippen konnte. Kurz vor dem Ende gelange den Gästen der Ausgleich, nachdem sie einen katastrophalen Fehler im Spielaufbau der Hausherren nutzen konnten. Das 1:1 war auch gleichzeitig der Halbzeitstand.

Der zweite Durchgang glich dem ersten, denn BWO war weiterhin das engagiertere Team. In der 63. Minuten gelang dem starken Tom Heinze der erneute Führungstreffer, als er von einem Abstimmungsfehler der Vehlager Defensive profitierte. Ehrlicherweise war das Spiel in der Folge nicht der ganz große Kracher. Vehlage probierte sich noch ins Spiel zu arbeiten, fand am dem Tag aber einfach keine Mittel. Oberbauerschaft verwaltete geschickt und zieht demnach auch nicht unverdient mit 2:1 in Runde 2 ein.

Ein gelungener Pflichtspielauftakt gegen erschreckend schwache Vehlager. Durch diesen Sieg arbeitet sich BWO in Runde 2 vor, wo sie in der nächsten Woche auf den Ligarivalen FC Oppenwehe treffen. Bevor dieses Spiel steigt steht für die Oberbauerschafter aber der wichtige Auftakt in der Liga an, wenn sie am kommenden Sonntag den SuS Holzhausen II empfangen.