Punktgewinn beim Tabellenführer

Nach zuletzt zwei schwachen Spielen, bei denen vor allen Dingen die Anzahl der Gegentreffer (9 an der Zahl) sauer aufschlug, konnte die 1. Mannschaft von Blau Weiß diesen Negativtrend zumindest abschwächen. Zwar reichte es gegen den TuS Gehlenbeck nicht zum Sieg, doch auch mit dem 1:1 (1:1) Remis können Kasprick und Co sehr gut leben.

Ein paar Änderungen musste das Trainergespann auch dieses Mal wieder vornehmen. Torge Feistel und Kasprick selbst ersetzten Timo Senger (angeschlagen) und Marvin Hohmeier in der Viererkette und vorne begann der sehr umtriebige James Neudorf für den verhinderten Kevin Wölfer.
Der Auftritt der Gäste ist im ersten Durchgang relativ schwierig einzuordnen. Vereinzelt wirkten die Spieler körperlich und mental nicht wirklich frisch, konnten das durch eine starke Arbeit im Kollektiv aber einigermaßen ausgleichen. Aus dem Spiel heraus ergaben sich für beide Teams recht wenig Tormöglichkeiten, sodass die folgenden Treffer zwangsweise per Standardsituation fallen mussten. Zunächst veredelte Tim Tödtmann einen Freistoß per Hinterkopf und kurz vor der Pause fand eine flache Freistoßflanke einen Gehlenbecker Abnehmer zum Ausgleich.

Der zweite Durchgang war geprägt von einer hohen Intensität in den Zweikämpfen. Beide Teams schenkten sich nichts und so wurde auch vor den jeweiligen Toren relativ wenig zugelassen. Auf Oberbauerschafter Seite wurde ein Nachschuss von Julian Bönker im letzten Moment geblockt, wohingegen die Gehlenbecker mit einer Kopfballbogenlampe die Latte anvisierte und bei einer weiteren Möglichkeit an Keeper Daniel Kruse scheiterte. So blieb es bis zum Schluss beim 1:1 und einem Punktgewinn für Oberbauerschaft.

Selbstverständlich trat Gehlenbeck mit etwas mehr Selbstvertrauen auf, BWO verteidigte aber über 90 Minuten diszipliniert und verdiente sich den Punkt aufgrund des angenommenen Kampfes. Darauf lässt sich im kommenden Spiel gegen den direkten Tabellennachbarn TuS Stemwede aufbauen. Aufgrund des Blasheimer Marktes findet diese Partie bereits am Donnerstag statt.

Aufstellung: Kruse - Hellmann, Büker, Kasprick (82. Hohmeier), Feistel - Niermann (82. Börs), Oevermann, J. Bönker (70. Baldin), D. Riemer - Tödtmann, Neudorf
Tore BWO: 1:0 Tödtmann (37.)