Fehlermeldung

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in require_once() (Zeile 341 von /mnt/web006/d2/66/54310066/htdocs/dp/includes/module.inc).

BWO mit Niederlage zum Abschluss

BWO schien im Saisonendspurt so ein bisschen die Puste auszugehen. Nach den Niederlagen gegen den SC Isenstedt (1:4) und Union Varl (1:4) verlor BWO auch am letzten Spieltag bei TuRa Espelkamp mit 2:1 (1:0). Trotzdem war es, besonders auf der Abschlussfeier danach, sehr emotional, da Maik Struckmeier (tritt nach 15 Jahren aktiver Laufbahn kürzer) und Dario Seuthe (verlässt BWO in Richtung Stift Quernheim) ihre vorerst letzten Auftritte im blau weißen Dress hatten.

Trainer Felix Kasprick musste im Saisonfinale auf die angeschlagenen Michael Büker und Dominik Riemer verzichten, konnte allerdings wieder auf Tim Tödtmann und Sven Oevermann zurückgreifen.
Trotz tropischer Temperaturen und einem Spiel um die goldene Ananas entwickelte sich eine recht flotte Partie auf beiden Seiten, in der BWO sich in der ersten halben Stunde stark präsentierte. Mit einem missglückten Schuss aus 16 Metern hatte Sven Oevermann die beste Chance zur Führung, allerdings jagte er den Ball ein gutes Stück über Tor und Zaun. In der Endphase der ersten Halbzeit wurde TuRa stärker und ging in der 42. Minute durch einen Schuss von der Strafraumkante in Führung und damit in die Pause.

Der zweite Durchgang war dann weniger temporeich, auch weil beiden Teams so ein wenig die Luft ausging. Chancen gab es allerdings hüben wie drüben noch. Während TuRa auf Konter lauerte und dabei zwei, drei gute Einschussmöglichkeiten hatte vergaben auf Oberbauerschafter Seite Sven Oevermann mit einem Kopfball und Tim Tödtmann mit einer Direktabnahme (beide Male legte Dario Seuthe stark vor) einen möglichen Ausgleich. Zu einem erneut perfekten Zeitpunkt in der Schlussphase erhöhten die Gastgeber auf 2:0, als TuRa einen Konter erfolgreich ausspielen konnte. BWO konnte im Anschluss nur noch Ergebniskosmetik betreiben, als Dario Seuthe einen Foulelfmeter verwandeln und damit zum Abschluss noch ein persönliches Erfolgserlebnis feiern konnte. Zu mehr reichte es aber nicht mehr, sodass die Saison 2017/2018 mit einer Niederlage beendet wurde.

Ziel war es, durch einen Sieg noch zwei Plätze in der Tabelle gut zu machen. Dieses Unterfangen sollte BWO allerdings nicht gelingen und so beendet man die Saison auf Platz 13. Trotz der Niederlage wurde beim Saisonabschluss am beheimerteten Sportplatz, vor allem im Rahmen der Danksagungen und Verabschiedungen, ausgelassen gefeiert. Jetzt freuen sich Spieler und Trainer über ein bisschen Ruhe vom Trainings- und Spielbetrieb, um die Akkus für die neue Saison wieder aufzuladen. In der Zwischenzeit steht für den Verein noch der BWO Beach Soccer Cup (29. Juni bis 01. Juli) auf dem Programm, bevor es mit der Saisonvorbereitung für die kommende Spielzeit losgeht. Bis dahin wünschen wir eine angenehme Sommerpause.

Aufstellung: Ma. Riemer - Senger, Hohmeier, Mi. Riemer (64. Niermann), Struckmeier - Onyeneke, Oevermann, Seuthe, Tödtmann, Hellmann (74. Kasprick)  - Wölfer
Tore BWO: 1:2 Seuthe (87../ FE)