Fehlermeldung

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in require_once() (Zeile 341 von /mnt/web006/d2/66/54310066/htdocs/dp/includes/module.inc).

5. Niederlage in Folge - BWO verliert auch gegen Gehlenbeck

Höchste Alarmbereitschaft bei Blau Weiß. Zwar dauert die Hinrunde noch 6 Spieltage, allerdings ist die aktuelle Entwicklung der 1. Senioren besorgniserregend. Nicht zuletzt aufgrund der erst kürzlichen Niederlage gegen den TuS Gehlenbeck. 3:1 (2:0) hieß es am Ende für den Gast, der BWO damit auf einen Abstiegsplatz stieß.

Im Vergleich zum Isenstedt-Spiel veränderte das Trainergespann auf nur einer Position. Julian Bönker rückte für den verletzten Finn Bethke ins rechte Offensive Mittelfeld.
Nach dem Spiel beim ISC attestierte Trainer Daniel Bönker seiner Mannschaft einen couragierten Auftritt mit der nötigen Einstellung. "Nur so geht es, für den Rest der Saison!" bildete sein Abschlussstatement. Gegen den Gast aus Gehlenbeck schien das aber schon wieder Vergangenheit. BWO war überhaupt nicht im Spiel und ließ sich in den Zweikämpfen ein ums andere Mal den Schneid abkaufen. Und bereits zum wiederholten Male kassierte man ein Gegentor in den ersten 5 Minuten. Ein unzureichend geklärter Eckball landete vor den Füßen eines Gehlenbeckers, der an der Strafraumkante zum Sonntagsschuss ausholte und in die lange Ecke traf. BWO spielte weiter sehr verunsichert und der TuS hatte einen seiner leichteren Arbeitstage vor sich. Bereits nach einer Viertelstunde war das Spiel im Prinzip entschieden, als ein Gehlenbecker Stürmer ein Missverständnis zwischen Geistdörfer und Kruse eiskalt ausnutzen konnte. Torchancen für die Gastgeber gab es keine.

Die zweite Halbzeit war im Prinzip ein Abbild der ersten, mit dem Unterschied, das jetzt auch der TuS Gehlenbeck nicht mehr viel investierte und auf Konter lauerte. Davon spielten sie lediglich einen, der in der 60. Minute aber gleich zum 3:0 führen sollte. Für Oberbauerschaft reichte es in der 85. Minute lediglich zum Ehrentreffer durch Dario Seuthe.

Abstiegskampf in Oberbauerschaft. Durch die Siege der Konkurrenz rutschte man auf den vorletzten Tabellenplatz und befindet sich damit mitten im Kampf um den Klassenerhalt. Die nächsten Spiele sind wohl die wichtigsten in der Amtszeit von Bönker und Kleine-Beek, wenn es gegen Ströhen, Schnathorst und Fabbenstedt geht. Es bleibt abzuwarten, ob die Truppe vom Wiehen es schafft, endlich die Blockade abzulegen und Resultate einzufahren. Denn spätestens ab jetzt darf nicht mehr verloren werden.

Aufstellung: Kruse - Geistdörfer (50. Krause), Büker, Reibetanz, Senger - Wölfer - Bönker (70. Mi. Riemer), Oevermann (50. Bojkov), Seuthe, D. Riemer - Tödtmann
Tore: 1:3 Seuthe (85.)
Bes. Vorkommnisse: -